G-DRG Analyse

Casemix Index / Verweildauer und Fallzahlen auf Kreisebene

Die Möglichkeiten der DRG Zuordnung im Überblick

Fallpauschalen Echt-Daten ab 2006

 

Die G-DRG Analyse basiert auf den  Wohnorten der Patienten. Hiervon ausgehend gibt sie Aufschluss über:

  • Casemixindex
  • durchschnittliche Verweildauer
  • Fallzahlen

Sie liefert auf Ebene der DRG, der Basis-DRG, der MDC sowie der Partition. 

 Vergleiche sind in folgenden Gebietsclustern möglich:

  • Deutschland, Bundesländer, Landkreise, KV Regionen 
  • eigene Gebiete nebst Umkreissuche 
Welche Erlöse und Verweildauern verzeichnen die DRGs auf Landkreisebene