Dienstanbieter dieser Seiten ist:

Reimbursement Institute
Nicole Eisenmenger
Rhöndorfer Straße 9
50939 Köln
info(at)reimbursement.institute

Reimbursement Institute
Nicole Eisenmenger
Vorgebirgsstr.18
50354 Hürth
Bitte nutzen Sie ausschließlich diese Adresse für Post- und Paketzustellungen!

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

Quellenangaben des Bereiches DRG Kataloge

OPS – Operationen- und Prozedurenschlüssel Internationale Klassifikation der Prozeduren in der Medizin – Herausgegeben vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

ICD 10 – Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme in der Medizin – Herausgegeben vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

Die Erstellung erfolgt unter Verwendung der maschinenlesbaren Fassung des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI). Für 2016 mit dem Registrierungscode: 915021015053

G-DRG Definitionshandbuch & Fallpauschalenkatalog
Herausgegeben vom Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH (InEK)

Mit freundlicher Genehmigung des Institutes für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH (InEK)

Hinweis
Die Dienste von Reimbursement Info dienen ausschließlich der Vereinfachung der Beschaffung von Informationen und zum verbesserten Verständnis des deutschen stationären Abrechnungssystems (G-DRG). Die Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen, verankert in § 12 SGB V (Wirtschaftlichkeitsgebot) zur Sicherstellung der ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Behandlung stationärer Patienten, obliegt dem Nutzer.