NUB Börse

 Damit Innovation beim Patienten ankommt

Die NUB Börse auf reimbursement.INFO

Informationen zur Nutzung!

Die Nutzung ist kostenfrei!

 

  • Das Erstellen von NUB Anträgen ist kostenlos für alle Mitglieder.
  • Die Einsicht in die NUB Antrag Details ist nur verifizierten Leistungserbringern gestattet!
  • Das Veröffentlichen, Einsehen und Exportieren von NUB Anträgen ist für Leistungserbringer kostenlos.
  • Interessante Vorlagen können markiert werden und später schneller wiedergefunden werden.
  • Bereits eingereichte NUB Vorlagen können ebenfalls gekennzeichnet werden.
  • Das Veröffentlichen von NUB Anträgen durch andere Organisationen ist kostenpflichtig (in der Premium-Nutzung inklusive).

— NEU —

Die NUB Historie

Die NUB Börse verfügt nun über eine NUB Historie zu allen jemals angefragten neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Erhalten Sie so sekundenschnell Informationen zu allen Informationen rund um das NUB Anfrageverfahren nach offizieller InEK Verfahrensbezeichnung.

  • Historiengraph Anzahl anfragender Krankenhäuser
  • InEK Status im Jahresverlauf
  • Laufende Nummer eines jeden Jahres
  • Eigliederung zur Hochrisikoklasse gemäß §137h SGB V
  • Fussnotentext (wenn angegeben)

Insofern die NUB Börse über eine entsprechende Antragsvorlage verfügt, ist diese mit der Historienansicht verknüpft!

Alle jemals an das InEK gestellte NUB Anfragen

Warum wurde die NUB Börse entwickelt?

 

Die NUB Börse dient allen Beteiligten des Gesundheitssektors, welche sich mit Innovationen im stationären Bereich auseinandersetzen. Die gesetzlich Verankerung für diese NUB-Entgelte findet sich in § 6 Abs. 2 KHEntgG. Sie ist eine praktische Unterstützung bei der Erstellung sowie bei der gezielten Verbreitung von NUB Anträgen. NUB Anträge dienen zu zeitlich befristeten Erstattung von medizinischen Verfahren. Eben solche werden in diesem ausschließlich Verfahren / Wirkstoffe beantragt, nicht das Produkt, welches für das beantragte Verfahren zu Einsatz kommt. 

Die Möglichkeit NUB Anträge mit weiteren Kriterien zu versehen, ermöglicht es schnell die gewünschte Vorlage zu identifizieren. Die zugrundeliegende Produktbezeichnung, der Herstellername, der Artikeltyp (Arzneimittel oder Medizinprodukt) ,  sowie die zu Anwendung bringende Fachabteilung realisieren dies.

Vorteile der NUB Börse

 

Die NUB Börse ermöglicht eine Bündelung der eingestellten NUB Anträge zu gleichen Verfahren. Dies mindert die jährliche Diversität der Antragsflut und steigert die Akzeptanz. Die Qualität der eingereichten NUB Anträge an das InEK kann zudem erheblich verbessert werden.

Die NUB Anträge werden zudem mit dem durch das InEK veröffentlichtem Status (1, 2, 3 oder 4) versehen. Dies ist immer im Januar des Folgejahres der Fall. Insofern eine neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode in das G-DRG System implementiert wurde, z.B. über ein Zusatzentgelt, wird der in der NUB Börse befindliche NUB Antrag entsprechend mit dieser Information versehen. Ein erneutes Einreichen durch die Leistungserbringer ist somit nicht mehr notwendig. Ab dem Jahr 2019 kann zudem nun die jeweils zugeteilte lfd. Nummer sowie die Anzahl der einreichenden Kliniken eingesehen werden.