Letzte Aktualisierung: 26.03.2020

Am 30.01.2020 wurde der Ausbruch des neuartigen Coronavirus als „Gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingestuft.

Das Coronavirus SARS-CoV-2 (auch als Coronavirus-Krankheit-2019 [COVID-19] bezeichnet) ist Ursache einer Pandemie. Die Krankheitserscheinungen ähneln dem „schweren akuten respiratorischen Syndrom“ (SARS).

Am 17.02.2020 wurde von der WHO und dem Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) der Reservekode U07.1! für die „neue Coronavirus-Krankheit (COVID-19) freigegeben. Die Verwendung in Deutschland ist verbindlich. Damit wird der obligate Sekundärkode B97.2! (Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind) spezifisch ergänzt. Eine Diskussion, ob durch die Einführung von U07.1! auf die Angabe von B97.2! verzichtet werden kann, steht noch aus.

U07.1! – COVID-19, Virus nachgewiesen

Am 24.03.2020 wurde von der WHO und dem DIMDI ein weiterer Reservekode U07.2! eingeführt, um klinisch-epidemiologisch diagnostizierte Erkrankungsfälle OHNE Virusnachweis abbilden zu können.

U07.2! – COVID-19, Virus nicht nachgewiesen

Da es sich bei beiden Kodierungen um Sekundärkodes handelt, die stets mit einem Primärkode zu kombinieren sind, sind entsprechende Kodierungen anzugeben.
Folgende Primärkodes sind in Verbindung mit den COVID-19-Kodierungen zu verwenden:

Kodierung von Kontaktpersonen und asymptomatischen Keimträgern

Bei einer Kontaktperson, bei der weder Krankheitssymptome noch ein Erregernachweis vorliegt, ist der Behandlungsanlass mit Z20.8 (Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten) zu kodieren.

Kodierhilfe zu COVID-19-Kodierung

Um sicherzustellen, dass die Coronavirs-Krankheit COVID-19 in den Krankenhäusern richtig kodiert wird, können Leistungserbringer entsprechende Kodierhilfen zur Kodierung der Erkrankung selbst und zur Kodierung der dazugehörenden Haupterkrankung auf der Onlineplattform app.reimbursement.info einsehen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in Cookies (Deutsch: Kekse). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr zum Datenschutz
Einverstanden